Leistungen Baustoffe

Transportbeton

Recht

  • Kartellrechtliche Hilfen bei allen Fragen zu Kooperationen (z.B. Mittelstandskartelle, Vertriebsgesellschaften, Liefergemeinschaften usw.)
  • Verkehrsrecht: Fragen der Weiterbildung nach Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz, Lenk- und Ruhezeitenverordnung
  • Rahmenvertrag mit Fachanwalt für Verkehrsrecht
  • Alle rechtliche Fragen rund um das Pumpen von Beton, u. a. Initiativen für Ausnahmeregelungen für Betonpumpenfahrzeuge (Arbeitsmaschine)

Betrieb

  • Gesetzesinitiativen zur Anpassung der Lenk- und Ruhezeitenverordnung auf die Bedürfnisse der Transportbetonindustrie (Ausnahmeregelung)
  • Befreiung der Transportbetonanlagen von Vorschriften des Bundes-Emissionsschutzgesetzes
  • Schnittstelle zur Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie BG RCI
  • Unterstützung bei der Nachwuchswerbung durch Schriften, Vermittlungen zu Schulen und Teilnahme an Ausbildungsmessen
  • Erarbeitung und Bereithaltung von Ausbilderhandbüchern

Technik

  • Schnittstelle zur Obersten Baubehörde im Staatsministerium des Innern zur Sicherung der Marktzugänge
  • Erarbeitung und Umsetzungen von bayerischen Sonderregelungen zur Berücksichtigung regionaler Besonderheiten in Bayern (z.B. Anpassung der ZTV-ING)
  • Enge Verzahnung und Mitarbeit in den technischen Ausschüssen auf Bundesebene (Arbeitsausschuss Betontechnologie und Umwelt, Arbeitskreis AKR)
  • Einflussnahme auf europäische und nationale Normungsgremien i. S. der bayerischen Mitgliedsbetriebe
  • Praktische Umsetzungshilfen von technischen Entwicklungen in Schulungen und Informationsschriften

Lobbyarbeit

  • Wahrung und Hervorhebung der Transportbetoninteressen als Gesellschafter des Informationszentrum Beton
  • Netzwerkarbeit zur Förderung der Massivbauweise und zum Einsatz von Transportbeton in neuen Marktsegmenten
  • Messeauftritte zur Information von Planern und Baustoffentscheidern über Einsatzmöglichkeiten von Transportbeton, z. B. Messe BAU in München

Mitgliederinformation / Aus- und Weiterbildung

  • Mitgliederversammlung
  • Regionaltagungen
  • Praxis Transportbeton (überregional durch BTB)
  • TB Bayern aktuell
  • Praxisseminare für Betontechnologie und Vertrieb
  • (z. B. für Disponenten, Verkäufer usw.)

 

Betonfertigteile

  • Technische Normungs- und Gremienarbeit
    Um produktionstechnische Vorteile und Kosteneinsparungen in der Herstellung realisieren zu können, bedarf es der gezielten Mitsprache bei den Entstehungsprozessen von Normen und Richtlinien. Dies geschieht ebenso wie die technische Gremienarbeit über vernetzte Strukturen auf bayerischer, Bundes- und europäischer Ebene.
  • Wirtschaft und Öffentlichkeitsarbeit
    Aufbereitung aktueller Marktdaten, Angebot branchenspezifische Fachforen sowie Öffentlichkeitsarbeit für Zielgruppen unserer Mitgliedsunternehmen sind gleichermaßen Gegenstand unserer Tätigkeit wie Beratung zu wirtschaftlichen Themen und Ausbildungsförderung.
  • Public Affairs
    Wir sind ständig im Gespräch mit wichtigen Ansprechpartnern in Behörden, Ämtern und Politik. Dabei stehen uns nicht nur in regionaler Hinsicht, sondern auch über deutschlandweite und europäische Netzwerke Kommunikationswege zur Verfügung.
  • Sozialpolitik und Recht
    Im Rahmen der Tarifpolitik des Bayerischen Industrieverbands Baustoffe, Steine und Erden (BIV) profitieren unsere Mitglieder von den tarifpolitischen Verhandlungen mit der Arbeitnehmervertretung der IG BAU. Der über den BIV abgeschlossene Manteltarifvertrag besitzt zahlreiche Vorteile, z. B. Möglichkeit zur Winterkündigung, verkürzte Anspruchsfristen sowie eine qualifizierte Öffnungsklausel bei wirtschaftlichen Schwierigkeiten. Zudem besteht für jedes Mitglied die Möglichkeit zur Rechtsberatung in betrieblicher und technischer Hinsicht.

Individuelle Services

Rechtsberatung und Gutachten in technischer Hinsicht
Mit unseren Gutachtern bieten wir Unterstützung zu den Themen Arbeitssicherheit, Baurecht, Verkehrsrecht, Arbeitssicherheit, Ladungssicherung und betonspezifischen Fragen. Mit unseren angegliederten Fachanwälten steht unseren Mitgliedern kompetente Rechtsberatung, auch in Form verschiedener Medien, zur Verfügung. So zum Beispiel unser aktueller „Praxisratgeber zur Ladungssicherung von Rohren und Schächten“

Zielgruppengerechte Aufarbeitung von branchenspezifischen Informationen
Informationen, die wir regelmäßig von unseren Netzwerkpartnern auf bayerischer, bundes- und europäischer Ebene abfragen, arbeiten wir für unsere Mitgliedsunternehmen anwendergerecht auf. Diese Zusammenfassungen, wie Berichte oder Statistiken stellen wir regelmäßig über unsere Medien wie beispielweise dem Magazin „punktum Betonbauteile“, unserer Internet-Seite oder über Sonderrundschreiben zur Verfügung.

Exklusive Poolangebote für unsere Verbandsmitglieder
Mitglieder der Fachgruppe Betonfertigteile im BIV und der Betonfertigteilverbände Baden-Württemberg, Nord und Sachsen-Thüringen profitieren von den günstigen Einkaufsbedingungen bei der BAMAKA AG. Die BAMAKA ist eine auf die Bauwirtschaft spezialisierte Einkaufsgesellschaft, deren Zielsetzung darin besteht, Großkundenkonditionen mit Herstellern und Lieferanten zu schaffen. Unsere Mitglieder können dadurch bares Geld sparen und beziehen vergünstigt Investitionsgüter oder Dienstleistungen zu vorverhandelten Bedingungen.

Fachforum BetonbauteileSüd – für Mitgliedsunternehmen als exklusiver Service der Fertigteilverbände Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen-Thüringen angebotene Seminare, Arbeits- und Informationskreise:

  • Seminar Baurecht für Praktiker
  • AK/IK Schornsteine
  • AK/IK Pflasterbau
  • AK/IK Rohre und Schächte
  • AK/IK Decken + Wände
  • AK/IK Konstruktive Fertigteile
  • AK/IK Mauerwerksbau
  • Informationstag Betriebswirtschaft und Management

Die Seminarreihe "Qualität in der Bauplanung" wendet sich an Tragwerksplaner aus Ingenieurbüros und Herstellwerken von Betonfertigteilen. In anwendergerechter Art werden jeweils konkrete Beispiele zu aktuellen Bemessungsnormen gerechnet und leisten so praxisgerechte Unterstützung für die alltägliche Aufgabenstellung. Durch die Anerkennung der Architektenkammern als Fortbildungsveranstaltung ist die Seminarreihe besonders attraktiv.